Home / News / Inland / Stoppt sexuellen Missbrauch an Tieren!
Traurig
Traurig

Stoppt sexuellen Missbrauch an Tieren!


Bitte – so entsetzlich es ist – nehmt an der Abstimmung teil! Diese Situation ist absolut unhaltbar! Das darf es in Deutschland nicht geben!

Ich möchte in diesem Zusammenhang kurz von einer Hündin erzählen: Sie war aus den Fängen eines Mannes befreit worden, der sie jahrelang sexuell mißbraucht hatte. Körperlich war sie unversehrt. Doch sie hatte aufgehört zu leben. Sie war mir in einer Auffangstation für Hunde aufgefallen. Sie lag auf einem Sofa und starrte vor sich hin. Auf meine freundliche Ansprache reagierte sie in keiner Weise. Sie ließ sich streicheln, doch sie reagierte auch darauf nicht. Ich schaute ihr ins Gesicht und war entsetzt: Noch nie hatte ich in so leere, so tote Augen geblickt!

Eine vorbeikommende Pflegerin erklärte mir, was man der Hundefrau angetan hatte und sie meinte: „Sie könnten ihr auch einen Nagel in den Leib schlagen – sie würde nicht reagieren. Ihr ist einfach alles gleichgültig. Schlechtes wie auch Gutes. Sie hat sich vom Leben zurückgezogen.“ Es waren die Augen einer Frau, die benutzt, geschändet, mißbraucht, deren Seele auf`s Schlimmste verletzt und verstümmelt worden war und die all diese furchtbaren Erniedrigungen nicht nur absolut bewußt erlebt hat, sondern auch bewußt als das erkannt hatte, was sie waren: sexueller Mißbrauch! Ich werde die Augen dieser Hundefrau nie vergessen! Darum – bitte – meldet Euch zu Wort. Bleibt nicht stumm – so darf es nicht weitergehen! Gebt Eure Stimme ab für die, die keine Stimme haben:

Sexuellen Missbrauch von Tieren unter Strafe stellen




Nicht vergessen: Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf in bekannten Webshops (Ohne Mehrkosten!)

Achtung: Neue Öffnungszeiten der Tierherberge - hier klicken

Achtung: Neue Öffnungszeiten der Tierherberge - hier klicken

Wenn Sie unsere Tiere besuchen möchten, begrüßen wir Sie gern zu folgenden Zeiten:
Freitag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr und Samstag zwischen 13.00 und 17.00 Uhr. Oder Sie vereinbaren telefonisch einen Termin mit uns: 040/7103600 oder mobil: 0171/5360631

Tierherberge Einhorn e.V.
Senefelder Ring 46
21465 Reinbek
Anfahrt auf Karte

Über kheigl

Ebenso interessant

Hundefutter

Einstweilige Verfügung gegen „Schwarzbuch Tierfutter“

Zu Favoriten hinzufügen 0 Unappetitliche Praktiken der Tierfutterbranche – Großkonzern Masterfoods hat Klage eingebracht Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo