17 Antworten

  1. Karen Wilczek
    2. Dezember 2018

    Bommel kann man auch ganz wunderbar aus Wolle basteln! Dafür braucht man keine Tiere töten!!!

    Antworten

  2. Linda Hosse
    2. Dezember 2018

    Das grausamste und gefährlichste Tier ist der Mensch!

    Antworten

  3. Karin Sellner
    2. Dezember 2018

    Nein zu Pelz, und Nein zu Tierqual jeglicher Art!!!!

    Antworten

  4. Amsler Birgit
    2. Dezember 2018

    Ja, das ist eine Riesensauerei. Aber alles auf die Käufer abzuschieben und die (richtig gestellt ist sie sicherlich auch möglich!) Pelzhetze anzufeuern, möchte ich hier ganz klar auch die “Produzenten” angeklagt sehen! Die einen wollen sparen und die anderen bekommen den Hals nicht voll! Wüssten die Leute, dass es Tierarten gibt, deren Pelz sie tragen können, weil dieser sonst weggeworfen würde, hätten sie Ausweichmöglichkeiten! Gut deklarierte Pelze von z.B.einheimischem Fuchs, der sowieso geschossen wurde oder von Schlachtkaninchen, tragen zu können, ohne Angst, als Mörder und Tierquäler dazustehen, wären Alternativen! Denn das Pelztragen an sich wird man nicht ausrotten können. Pelze als Statussymbole zu entwerten finde ich richtig.

    Antworten

    • Helga Blank
      8. Dezember 2018

      Ich denke Sie zeigen eine gute Möglichkeit auf. Eine weitere habe ich gewählt: Ich trage eine wunderschöne Pelzjacke, umgearbeitet aus einem alten, ererbten Mantel, die mich auf meinen langen Spaziergängen mit Hund herrlich wärmt. Ich hätte es als Missachtung empfunden ihn einfach weg zu werfen!

      Antworten

  5. Georgi chaduneli
    3. Dezember 2018

    Schließen Sie die Barbarei (Konzentrationslager)

    Antworten

  6. Agnes
    3. Dezember 2018

    Ich gebe dir bedingt Recht. Es wäre besser diese Felle zu benutzen, weil sie eh auf’m Müll landen. Aber!, es wäre nicht genug. Von einem Fuchs, Kaninchen,.. kann man keine Collektion herstellen. Da braut’s definitiv mehr. Und wieder hätte man das Problem, daß niemand braucht.
    Es gibt so viel Alternativen zum Pelz!

    Antworten

  7. Bianka Gunkel
    3. Dezember 2018

    Das macht mich sehr traurig und ich kann das einfach nicht verstehen.

    Antworten

  8. Barbara kroiss
    4. Dezember 2018

    Den Menschen zu erschaffen war der grösste Fehler !!!!!!!!

    Antworten

  9. Anette Lehr
    4. Dezember 2018

    Das gehört verboten !!!!
    Wofür gibt es eigentlich Regierungem, verhandeln die nur noch, wie sie sich am besten und schnellsten ihre Taschen füllen können ?
    In Umweltfragen geben Sie schon ständig denen grünes Licht, die ihnen die Gelder zuschieben, damit sich ja nichts ändert.
    Siehe Verpackungsmüll, da heisst es dann, die Bevölkerung soll das nicht kaufen, ist ja einfach !!!
    Aber dann wurde es schon produziert und das muss unterbunden werden, per Gesetz !!!
    ….und sowas mit den Tieren, das ist eine Riesen Sauerei !!!
    Verdammt noch mal, wann zieht den Verantwortlichen endlich mal einer das Fell über die Ohren !!!

    Antworten

  10. jan frankl
    5. Dezember 2018

    die menschen spüren nicht mehr ihr herz und merken nicht, dass sie durch dieses morden sich selbst abtöten!
    solange wir das tun, wird es keinen frieden auf der welt geben…

    Antworten

  11. Diana Elsayes
    8. Dezember 2018

    Damit auch der letzte Idiot weiss wo Pelz herkommt !!

    Antworten

  12. Bopp-Geske
    9. Dezember 2018

    Das ist nicht zu ertragen,das wird sich rächen,wie kann ein Mensch so mit Tieren umgehen!!!!

    Antworten

  13. Peter
    9. Dezember 2018

    “Das Häuten der Tiere erledigen Menschen, die ohnehin nicht sonderlich Mitgefühl haben, sonst könnten sie den Job nicht machen.”

    Wow, reißerisch und plakativ, muss man euch lassen. Aber völliger Unsinn. Das gleiche könnte ich auch von Chirurgen und Soldaten sagen. Der Mensch kann sich recht gut an alles möglich anpassen. Wieviele deutsche Soldaten hatten wir hier noch im 2. Weltkrieg? Alles Menschen ohne Mitgefühl, nicht wahr? 🙂

    Antworten

  14. Michael F.
    12. Dezember 2018

    Neulich war ich im Globus, einer Schweizer Retail Firma (Kategorie “edel”, also teuer). Ich habe alle Fellkragen gecheckt – alle, ausnahmslos waren aus Echtpelz hergestellt. Da fällt man vom Glauben ab.

    Hätte ich eine Winterjacke kaufen wollen, es hätte nur solche gegeben.

    Der aufgeklärte Verbraucher muss diese Firmen strafen, nichts kaufen dort. Nur, der Mehrheit ist alles egal, das ist das Problem. Das ist überall zu beobachten. VW: Abgasskandal, Affentest, Vorserienautos verhökern, betrügen und lügen -> egal, der Laden brummt! Glyphosat usw. ABARTIG

    Antworten

  15. Doris Kugler
    23. Januar 2019

    Es gibt so schöne, weiche künstliche Felle wozu um Himmels Willen braucht man das Tierfell. Diese Zeiten sind vorbei wo wir uns nicht anders vor der Kälte schützen können. Es wäre richtig wenn Menschen die solche Felle aus Eugensuch und imponiergehabe tragen diese Schmerzen fühlen müssten. Jedes Mal wenn sie so ein Teil tragen.

    Antworten

  16. Markus künzi
    2. Februar 2019

    Ja die ehrgeizigen Menschen nehmen es auf sich für Geld und Profit Tieren und Menschen wehzutun Hauptsache die Kasse klingelt da spielt es keine so grosse Rolle wenn Tiere Elend leiden müssen.

    Antworten

Eine Antwort schreiben

 

 

 

Zum Seitenanfang