Antwort auf: Die Fütterung von Fleisch an Haustiere ist Tierquälerei

Home Foren Tierquälerei Die Fütterung von Fleisch an Haustiere ist Tierquälerei Antwort auf: Die Fütterung von Fleisch an Haustiere ist Tierquälerei

#5535 Antwort

franziska

dass sich hier die fleisch-esser aufregen, war ja klar. und warum? weil sie wissen, dass sie unrecht tun, wenn sie den mord an tieren unterstützen. und das tun sie zweifellos, indem sie die fleischindustrie unterstützen.
ich selbst ernähre meine beiden hündinnen seit acht jahren vegan. sie sind kerngesund, eine der beiden ist schon 19jahre alt. das argument, dass hunde ihr futter reißen würden, ist an dieser stelle total unangebracht. wir reden hier von domestizierten hunden, die bei und mit uns leben! steinzeitvergleiche sind also vollkommen sinnbefreit! meine hündinnen leiden nicht unter der verganen ernährung, ganz im gegenteil.
und mal ganz ehrlich: würdet ihr ein tier töten können/wollen, so wie es vor langer zeit mal notwendig? nein, ihr geht lieber in den supermarkt oder zum bioschlachter und drückt euer schlechtes gewissen schön weg. da gelten dann nämlich auf einmal andere argumente…
wir haben es in der hand, wie mit den tieren umgegangen wird. ich finde es heuchlerisch zu sagen: „ich liebe tiere.“ – und dann esse ich sie? und kaufe lederprodukte? und füttere „meinen“ hund mit fleisch aus der tierindustrie?
aber ja, das muss letztlich jede/r selbst entscheiden. ich denke nur, dass der großteil der menschen mal ehrlicher mit sich selbst sein sollte.
und das beste: vegane ernährung tut nicht weh!!! weder euch, noch anderen.