Home / Tipps (Seite 2)

Tipps

Ernährung: Giftige Pflanzen für die Kleintiere

Giftige Pflanzen: – Agapanthus / Schmucklilie – Agave – Akazie, Falsche – Akelei – Aloe – Alpenveilchen – Amaryllis – Aronstab – Azalee – Bärlauch – Berglarbeer – Besenginster – Bilsenkraut – Bingelkraut – Blasenstrauch – Blauregen – Bogenhanf – Buchsbaum – Buschwindröschen – Christrose – Christusdorn – Chrysantheme – …

Mehr lesen »

Mäusehaltung

Mäusehaltung artgerecht

1. Möglichkeit: Dieser Mäusekäfig hat die Maße 75cm x 45cm x 85cm. Er besitzt zwei weitere Etagen und ein Röhrensystem an der Decke. Zwei Häuser, zwei Bastnäster und ein Vogelbad können die Mäuse in der Luft zum Schlafen nutzen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, an Seilen und Ästen zu klettern, …

Mehr lesen »

Meerschweinchen und Kaninchen

Meerschweinchen

Eigener Erfahrungsbericht von uns: Wir hatten mal ein Kaninchen (Möhrchen) und ein Meeri (Erbse) bei uns im Tierschutz zur gleichen Zeit in Quarantäne. Als diese Zeit vorüber war, konnten wir die beiden allerdings noch nicht raus zu den anderen setzen, da es noch zu kalt war. Also dachten wir, bevor …

Mehr lesen »

Aussenhaltung bei Meerschweinchen

Meerschweinchen artgerecht halten

Man sollte sich bei der Außenhaltung vielleicht bei seriösen Büchern und Internetseiten erkundigen, denn die Außenhaltung von Meerschweinchen ist bei richtiger Unterbringung kein Problem! Sie brauen einen gut isolierten Stall, der gegen Zug geschützt ist, keinen Metallboden hat und am besten auch keinen abnehmbaren Deckel, da sich dieser im ersten …

Mehr lesen »

Krankheit beim Meerschweinchen

Meerschweinchen

Häufige Meerschweinchenkrankheit Man liest immer häufiger das Problem „Mein Meerschweinchen hat stark abgenommen und nimmt trotz Zwangsernährung nicht zu“. Ich selber habe mit diesem Problem Erfahrungen gemacht -bei meinem eigenen Meerschweinchen (Maxi) und durch das meiner Freundin (Anjuscha). Ihre Symptome: starke Abmagerung bis auf die Knochen, auch Haarausfall, es kann …

Mehr lesen »

Schiefhals beim Kaninchen

Am 19.04.05 wurde uns ein im Wald ausgesetztes Kaninchen gemeldet. Als wir es abholten, war uns der Grund für die Aussetzung sofort klar: Das kleine Böckchen war an Schiefhals (head tilt) erkrankt und die Ex-Halter hatten sich feige aus der Verantwortung gestohlen, um Tierarztkosten zu sparen. Das Kaninchen war bereits …

Mehr lesen »